Schaafheim vom 29.-30.07.2017

Hallo Leute,
heute ist es wieder soweit, auf zum nächsten DM-Wochenende, diesmal in Schaafheim.
Donnerstag 28.07.2017 17:30 Uhr Abfahrt aus Kempten Richtung Schaafheim… Zwischenstopp in Feuchtwangen… 29.07.2017 ca. 9:00 Uhr Weiterfahrt. Ankunft in Schaafheim ca. 11:00 Uhr. Fast zur gleichen Zeit kamen Max und Lisa an.
Ganz gemütlich wurde mit dem Aufbau für das Wochenende begonnen, nach und nach kamen auch die anderen Fahrer vom Team an.Freitagabend sind wir dann geschlossen zum Essen gegangen, wir waren dieses Wochenende fast vollständig.
Mit von der Partie waren:
Von RE-Racing:
Ralf Ebert #13; Olaf Petersen #75; Bernd Dehmel #181; Toni Rosenkranz #18
Von ADAC Sachsen:
Steffen Albrecht #28; Patrick Paty #14; Max König #73; Paul Rothe #13; Frank Lehmann #202;
Die ersten freien Trainings liefen für alle Fahrer sehr gut. Ralf`s #13 Motorrad ging nicht so richtig und musste noch umgebaut werden.Toni #18 hat in seiner Klasse S5 das Zeittraining gewonnen und startet somit von Pole aus in die Rennen.Albi #28 musste sich in der letzten Runde noch mit Platz 9 geschlagen geben.Das Wetter war am Samstag auf unserer Seite, Sonne, Sonne, Sonne…Samstagabend hatten dann die S5 noch einen Lauf, welchen Toni #18 gewonnen hat…Glückwunsch!!!
Sonntagmorgen….Wetter gut… Warm Up‘s wurden gefahren…dann die ersten Rennen.Unsere Fahrer kamen alle gut und unbeschadet ins Ziel.Dann kam der zweite Lauf von Toni #18 in der S5…auch diese Rennen hat Toni gewonnen, wobei er sich schon warm anziehen musste…noch ein, zwei Runden länger…Aber Glückwunsch zu Platz 1.
Am Nachmittag kamen dann die Läufe von Albi #28…Erster Lauf bei gutem Wetter sehr gut gestartet und als 6. hat er die Zielflagge gesehen.Zweiter Lauf der S3…schwarze Wolken am Himmel…Regen kommt…Lauf wurde verschoben
Hektik kommt auf… Albi #28 baut sein Motorrad auf Regen um… Sonne kommt wieder raus…was machen…Regenreifen?…Slicks?Das Rennen wurde gestartet…trocken…Es fing auch nicht mehr an zu regnen…mit dem Regen-Set-Up konnte Albi #28 noch auf Platz 7 ins Ziel fahren.
Nach dem Abbauen im Trockenen haben wir uns alle auf den Heimweg gemacht und freuen uns auf die nächste Veranstaltung am 26.-27.08.2017 in Cheb

bis dahin alles liebe Eure Heike